Sonntag, 31. Dezember 2017

Blogparade: Glück

Glückssymbole © Ursula Smigalski

Das Glück ist ein Schmetterling. Jag ihm nach und er entwischt dir. Setz dich hin und er lässt sich auf deiner Schulter nieder. (Anthony de Mello)



Heidi hat zur Blogparade zum Thema "Glück" aufgerufen. Mal sehen was mir zum Ende diesen Jahres so dazu einfällt.

Zunächst einmal ist das Glück als solches kein fester Begriff. Somit definiert jeder Glück auf seine Weise für sich. Ganz sicher ist das Glück nichts was sich einfach so festhalten lässt, wie Anthony de Mello im Zitat oben sehr schön beschreibt. Oft liegt es in den kleinen Dingen und manchmal übersehen wir das Glück, weil wir zu beschäftigt mit anderen Sachen sind.

Der letzte Tag des Jahres wird ja häufig dazu hergenommen, um durch Blei gießen oder andere Techniken vorausschauend schon mal einen Blick auf gute Umstände im kommenden Jahr zu erhaschen. Dabei vergessen wir ganz häufig, das wir bereits von ziemlich vielen Dingen umgeben sind, die nicht allen Menschen auf der Erde so ganz selbstverständlich zur Verfügung stehen.

Daher sehe ich es persönlich als Glück an, ein Dach über dem Kopf zu haben, den Winter in warmen Räumen verbringen zu können, täglich soviel Nahrung zur Verfügung zu haben, um satt zu werden und in einem bequemen Bett zu schlafen. Ich habe das Privileg in einer Region zu leben, in der andere Urlaub machen. Zu meinem persönlichen Glück zählt ebenfalls das ich seit 32 Jahren einen Mann an meiner Seite habe, der all meine Macken und Launen erträgt. In einem Land zu leben, in dem ich als Frau die Möglichkeit habe mich frei und ohne große Vorschriften wie ich mich kleiden und benehmen soll, entfalten zu können, empfinde ich ebenfalls als einen sehr glücklichen Umstand.

Auch die Tatsache, dass ich Zeit mit unserer Enkeltochter und unserem Hund verbringen kann, macht mich zu einem glücklichen und zufriedenen Menschen. Durch Umstände die sich in meinem familiären Umfeld ereignet haben, weiß ich es sehr zu schätzen, wenn wir alle nach einer Zeit außer Haus gesund und wohlbehalten wieder nach Hause zurück kommen. Für mich liegt das Glück in den kleinen Dingen und viele davon sind mit Geld nicht zu bezahlen.


Nicht wirklich perfekt getroffen und aus meiner Sicht doch ein glücklicher Umstand: ein Blick auf die Salzach in Salzburg

Was ist es denn das uns so häufig das Glück übersehen lässt oder zu der Erkenntnis bringt, uns fehle es an Glück? Da Zitate aus meiner Sicht den Nagel recht oft auf den Kopf treffen, bediene ich mich diesmal eines mit unbekanntem Verfasser:

Das größte Hindernis am Glück sind hohe Erwartungen


Im Hinblick auf das Bloggen ist es mir wichtig zu erwähnen, dass die Vernetzung mit anderen Bloggern und die Treffen mit Bloggerkolleginnen, Umstände sind, die ich sehr schätze. Sie erweitern meinen Horizont. Über jeden der hier auf dem Blog vorbei schaut freue ich mich sehr. Weil auch all dies ein Stück zu meinem ganz persönlichen Glück beiträgt, bedanke ich mich bei allen Bloggerkolleginnen und Leser/innen für das Interesse, die Hilfe und die anregenden Gespräche im vergangenen Jahr.

Für 2018 wünsche ich allen, dass der Schmetterling als Symbol des Glücks möglichst lange auf unserer Schultern verweilen möge und das unsere Erwartungen die Sicht auf unser ganz persönliches Glück ungetrübt lassen. 

Interessant ist sicher auch, was die anderen an der Aktion teilnehmenden Blogger zum Thema Glück zu sagen haben:


 
Die Utensilien aus dem Gewinnspiel vom Ü30Blogger & Friends Adventskalender

Herzlichen Glückwunsch noch einmal an Sabine zum Gewinn von Rauhnacht Tagebuch, Räuchermischung und dem Flying Wish Paper.

Kommentare:

  1. Wie gut, dass jeder Glück anders definiert. Auf die Weise kann jeder selbst festlegen, wann er glücklich ist und welche Erwartungen er stellt. Ich wünsche allen, dass sie merken, wenn der Schmetterling gerade auf der Schulter sitzt :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich interessant liebe Fran, wie jeder Teilnehmer der Blogparade den Begriff Glück für sich definiert. Wie du schon richtig anmerkst, ist es wünschenswert das alle es überhaupt erst einmal merken, wenn der Schmetterling gerade auf der Schulter sitzt. Liebe Grüße und ein glückliches 2018 Ursula

      Löschen
  2. Vielen dank das Du mit machst . Das Glück im Kleinen vergisst man manches mal . Man sollte wirklich öfter daran denken
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr und ganz viel Glück
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das tolle Thema und die guten Wünsche liebe Heidi. Für 2018 wünsche ich dir ebenfalls ganz viel Glück. LG Ursula

      Löschen
  3. Danke, daß du mich mit deinem Foto an die japanischen GlücksKATZEN erinnert hast, die kann ich gerade fabelhaft für mein neues Projekt brauchen!

    Ich wünsche dir ein gesundes und glückliches neues Jahr.
    Viele Grüße von der Bunten

    AntwortenLöschen
  4. :-) Liebe Ursula,
    stimmt - das Glück kann man nicht festhalten. Man sollte sich freuen, wenn es gerade an die Tür klopft (oder auf der Schulter sitzt).
    Ich wünsche Dir viele GLÜCKliche Momente im neuen Jahr. Rutsch gut hinüber.
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch ich wünsche dir für 2018 viele glückliche Momente liebe Claudia und auch das du dich an ihnen erfreuen kannst. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  5. Ich wünsche Dir und Deinen Lieben viele kleine Schmetterlingsmomente!
    Guten Rutsch ins neue Jahr, wünscht dir von Herzen Patricia
    PS dein Gutschein schicke ich im neuen Jahr raus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir und deinen lieben wünsche ich ebenfalls viele kleine Schmetterlingsmomente liebe Patricia. Enkeltage tragen ja dazu stets ganz gerne bei :). Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  6. Hallo, schöner Beitrag und eine toller Spruch mit dem Schmetterling. Wünsche dir und deiner Familie einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
    Liebe Grüße Bo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Jahr 2018 wünsche ich dir viele Schmetterlinge, die mit dem Glück lange auf deiner Schulter verweilen liebe Bo. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  7. Stimmt, manchmal sind die Erwartungen zu hoch, da kann man ja nur enttäuscht sein. Deshalb gibt es auch so viele Trennungen nach dem gemeinsamen Urlaub oder Feiertagen, weil die Erwartungen nicht erfüllt werden. Da hat es das Glück schwer.

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch in´s neue Jahr 2018!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du wohl leider recht liebe Moppi. Hohe Erwartungen sind wohl allgemein ein Hindernis im Leben, nicht nur beim Glück. Ein Jahr 2018 mit vielen glücklichen Momenten wünsche ich dir. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  8. Das Glück im kleinen muss man einfach sehen lernen. Das sind dann aber die tollsten Momente.
    Ich musste bei deinem einleitenden Zitat an eine Situation denke wo ein ganz großer Falter sich auf die Schulter meiner Schwester setze. Ganz zart und zerbrechlich, wie wohl das Glück manchmal selbst.
    Ich wünsche dir alles gute für 2018 und hoffe wir sehen uns auch da wieder. Es ist immer so eine Freude!
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir wünsche ich für das Jahr 2018 ebenfalls alles Gute liebe Ela. Das wir uns 2018 wieder sehen, da bin ich ganz zuversichtlich und die Freude ist ganz meinerseits. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  9. Herzlichen Glückwunsch Sabine! :)
    Ich habe heute viele schöne Beiträge über Glück gelesen und danke jede von Euch für die vielen Eindrücke, die ich gewinnen konnte.
    Ich kommentiere, gegen meine sonstigen Gewohnheiten, heute einmal für euch alle, mit den gleichen Worten, weil ich heute unbedingt schreiben möchte, aber leider nicht das „Glück“ habe, so viel Zeit jetzt übrig zu haben!
    Glück haben und glücklich zu sein sind für mich zwei verschiedene Sachen und es gibt dafür keine Steigerung.
    Alles was ihr über Glück und Glücklich sein geschrieben habt ist toll zu lesen und ich freue mich mit euch, weil ihr so empfinden könnt und eure Gedanken mit uns teilt.
    Liebe Grüße und auf ein glückliches und hauptsächlich gesundes neues Jahr für uns alle!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch ohne das Glück der ausreichenden Zeit dafür jeden Beitrag einzeln zu kommentieren habe ich mich über deinen Kommentar gefreut liebe Claudia. Deinen Wünschen für das gesunde und glückliche Jahr 2018 für alle schließe ich mich gerne an. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  10. Das Zitat ist sehr schön, genau so empfinde ich auch. Das Glück "erwischt" einen nur, wenn man es auch merkt und ihm gewahr wird. Da wünsche ich Dir für 2018 natürlich, dass Dich der Schmetterling recht häufig auf Deiner Schulter niederlässt!
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Schmetterling auf der Schulter, der dem Glück gleicht auch wahrzunehmen, ist wie du anmerkst ein wichtiger Punkt liebe Maren. Auch ich wünsche dir das sich der Schmetterling 2018 recht häufig auf deiner Schulter niederlässt. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  11. Es sind oft die kleinen Dinge, die einen glücklich sein lassen. Ich bin jedenfalls immer glücklich, wenn ich einen Schmetterling sehe. Dann halte ich ganz still.

    Alles Gute für 2018.

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch ich wünsche dir für 2018 alles Gute liebe Sabine. Das mit dem Schmetterling ergeht mir so wie dir. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  12. Liebe Ursula,
    auch hier noch einmal vielen Dank für das schöne Buch. Ich habe es schon reichlich "befüllt", es hat mich durch die vergangenen Rauhnächte begleitet und wird es auch die kommenden tun. Glück ist auch, mit Menschen zusammen zu sein, die einem gut tun. Du bist so einer. Ich freu mich, dass wir uns begegnet sind. Komm gut ins neue Jahr und alles Liebe für Dich.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön das dir das Tagebuch in den Rauhnächten ein guter Begleiter war liebe Sabine. Danke für das Kompliment mit dem Glück und den Menschen die einem gut tun. Das gebe ich gerne an dich zurück. Auch mir ist es eine Freude das wir uns begegnet sind. Ein gesundes und glückliches 2018 wünsche ich dir. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  13. Oh ja große zu hohe Erwartungen sind nicht gut. Ich muss mich da manchmal ermahnen, wenn ich vorher denke etwas wird gaaaaanz toll ;)
    Du hast vollkommen Recht, wir leben in einem Land in dem wir so viel Freiheit haben. Ich bin dafür auch unendlich dankbar.
    Ich wünsche dir ein glückliches gesundes neues Jahr, herzlichst Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit den hohen Erwartungen das wird wohl den meisten an der einen oder anderen Stelle so gehen liebe Tina. Geteiltes Leid ist auch da dann halbes Leid ;). Auch ich wünsche dir ein gesundes und glückliches Jahr 2018. Herzliche Grüße Ursula

      Löschen
  14. Vergiss das mit dem Bleigießen, liebe Ursula. Ich habe mir vor.... 21 Jahren einen Verlobungsring gegossen.
    Bisher habe ich noch keinen bekommen. :-)
    Aber ich habe und hatte auch nicht zwangsläufig vor zu heiraten.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein gesundes und glückliches neues Jahr.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt weiß ich auch warum Bleigießen noch nie so wirklich zu meinen bevorzugten Silvestertraditionen gehört hat, wenn da eh nur Murks rauskommt liebe Sunny :). Ich wünsche dir und deiner Familie ebenfalls ein gesundes und glückliches neues Jahr. LG Ursula

      Löschen